Didaktik der Chemie
blank LMU M;uuml;nchen Fakultät Chemie und Pharmazie
drucken

Sprachumschaltung
  •  
Navigationspfad


Inhaltsbereich

Dr. Kristina Hock

Curriculum Vitae

  • Studium des Lehramts (Biologie und Chemie) für das Gymnasium und Studium Diplombiologie an der LMU München (1979-86)
  • Promotion in Biologie an der gsf, Gesellschaft für Strahlen und Umweltforschung in Neuherberg (1986-1990)
  • Studienrätin am Luitpold-Gymnasium München (1992-1998)
  • seit 1998 wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung "Didaktik und Mathetik der Chemie" an der LMU

Schlüsselpublikationen

  • Hock K., Rauch B., Weinheimer J., Denken in Modellen - das Teilchenmodell im Anfangsunterricht, in Höttecke D. (Hg.) Kompetenzen, Kompetenzmodelle, Kompetenzentwicklung, GDCP 2007.
  • Hock K., Basisinformation zur Chemie, in: Naturwissenschaften in der Grundschule Schwerpunkt Chemie und Physik, Akademiebericht Nr. 404, Dillingen, 2005.
  • Anton M.A: Hock K., Die Sauerstoffgruppe, in: Glöckner W., Jansen W., Weissenhorn R.G., (Hrsg.) Handbuch der experimentellen Chemie Sek II, Aulis Verlag 2002.

Forschungsbereiche

  • Praxisnahe Ausbildung von Lehramtsstudierenden (Videocoaching)
  • Förderung des naturwissenschaftlichen Interesses bei Schüler der Primarstufe und der Sek. I (insbes. Hochbegabte und Mädchen)
  • Fortbildungen für LehrerInnen aller Schultypen und ErzieherInnen