Didaktik der Chemie
blank LMU M;uuml;nchen Fakultät Chemie und Pharmazie
drucken

Sprachumschaltung
  •  
Navigationspfad


Inhaltsbereich

Unterrichtstunde zum Thema Fett der Milch – Einfluss von Alltagsorientierung und verschiedener Medien

Cobanov, Petra

In dieser Untersuchung wurde der Frage nachgegangen, wie sich Alltagsbezüge und der Einsatz verschiedener Medien auf die Schülereinstellung, bezüglich des Faches Chemie auswirken.

Folgende Hypothesen wurden hierzu untersucht:

•           Alltagsorientierte Unterrichtsthemen haben einen positiven Einfluss auf die Schülereinstellung zum Fach Chemie

•           Selbstständiges Experimentieren wirkt sich günstig auf das Ansehen des Schulfaches Chemie aus

•           Der Einsatz von Medien verbessert die Einstellung der Schülerinnen und Schüler zum Chemieunterricht

Zur Überprüfung der Annahmen wurde eine Unterrichtseinheit zum Thema Fett der Milch erstellt. Gehalten wurde die Unterrichtsstunde in einer 10. Klasse der Orlando-di-Lasso Realschule in Maisach.

Die einzelnen Themen dieser Einheit bildeten die Folgenden:

•           Milch – Zusammensetzung und Eigenschaften

•           Milchverarbeitung – von der Kuh bis zur Verpackung

•           Milchprodukte – in ihrer fetthaltigen und fettreduzierten Form

Bei der Ausarbeitung dieser alltagsorientierten Unterrichtsstunde, wurde darauf geachtet diese mit vielen Medien und Experimenten anzureichern.

Im Anschluss an die Unterrichtseinheit sollte mittels Fragebogen die aufgestellte Hypothese geklärt werden.

Ergebnis der Untersuchung war, dass die Schüler zwar keine allzu große negative Einstellung dem Chemieunterricht gegenüber erkennen ließen, jedoch  Alltagsbezüge sehr wohl im Unterricht erwünscht sind und der Einsatz von Medien und Experimenten einen positiven Effekt auf die Schülereinstellung haben.